Herzlich Willkommen auf unserer Website

Geschichte

Betten Ullmann – über 60 Jahre höchster Schlafkomfort

Die Firma Betten Ullmann wurde vor mehr als 60 Jahren von den Eheleuten Charlotte und Fritz Ullmann in Bad Wörishofen gegründet. Die Wurzeln der Firma reichen jedoch weit bis in die 20er Jahre des letzten Jahrhunderts zurück. Firtz Ullmann hat vor dem Krieg in Dresden einen florierenden Handel mit Heim- und Haushaltstextilien betrieben.

Reinigungswagen1

Die 50er – mobile Federnreinigung

Nach den Kriegswirren und einer glücklich umgangenen Gefangenschaft begann Fritz Ullmann im Jahr 1950 mit seiner mobilen Federnreinigung und dem Aufkauf von Federn-Rohware im bayrischen und schwäbischen Raum.

Laden Seba 1956

Die 60er – das erste Geschäft in Bad Wörishofen

Mitte der 50er Jahre lernte Fritz Ullmann seine zukünftige Ehefrau Charlotte in Mindelheim kennen und lieben. Das Paar eröffnete gemeinsam das erste Geschäft für Betten und Aussteuerwaren sowie einer Bettenreinigung im Gebäude des Sebstianeums in Bad Wörishofen. Ende der 50er Jahre kam ihr Neffe Armin mit in die Firma und half aktiv beim Aufbau in diesen schwierigen Jahren.

Laden Seba 1956

Das neue Geschäft in der Kathreinerstrasse

Als Ende der 50er Jahre die Räume im Sebastianeum gekündigt wurden, konnten Fritz und Charlotte das heutige Gebäude in der Kathreinerstraße erwerben und umbauen. Ab Anfang der 60er Jahre wurde ein Hotel-Großhandel für Betten, Matratzen und Wäsche integriert und die Produktion von Kneipp-Wickeln begonnen. Mitte der 60er Jahre wurden die sog. „Fugenpolster“ gefertigt. Ein Schaumkeil, welcher die Ritze zwischen den damals 3-teiligen Matratzen überbrückte und half, den Schlafkomfort entscheidend zu steigern. Die Fugenpolster wurden über Fachgeschäfte in der gesamten BRD verkauft.

Armin Anneliese 80er

Die 80er – die nächste Generation

Das Geschäft wurde im laufe der Jahre mehrfach aus- und umgebaut um den neuesten Erfordernissen zu entsprechen. Anfang der 80er Jahre haben Armin und Anneliese Ullmann die Firma trotz er schweren Krankheit übernommen. Ihr Sohn Sven Ullmann ist dann im Jahr 1988 nach umfangreicher Ausbildung in Augsburg mit in den elterlichen Betrieb eingestiegen. Seit diesem Zeitpunkt rückte das Thema „Gesundes Schlafen“ immer stärker in den Mittelpunkt der Firma.

Die 90er – Erweiterung und neue Wege

Schlafhaus 1Im Jahr 1993 eröffnete Sven Ullmann mit seiner späteren Frau Jana in Kaufbeuren ein zweites Geschäft. Das sog. „Schlafhaus“ stand ganz unter dem Motto „Nacht für Nach Urlaub-für Körper, Geist und Seele“. Hier wurde auch das neue und bahnbrechende Konzept der Ganzheitlichen Schlafberatung umgesetzt und in den folgenden Jahren stetig weiterentwickelt.

Im Jahr 2003 eröffneten Jana und Sven in unmittelbarer NAloha1ähe das Geschäft ALOHA-alles für Bad. In einem komplett neuen Konzept, welches mit der Künstlerin Maurah Morgenstern (www.maurah.de) aus Heidelberg umgesetzt wurde, ließ die Geschäfte in einem einmaligen Glanz erstrahlen.

Durch zahlreiche Fortbildungen und interne Mitarbeiterschulungen konnte sich die Firma Betten Ullmann einen einmalig guten Ruf weit über die Grenzen von Kaufbeuren und Bad Wörishofen hinaus erwerben.

Richtungsweisende Entscheidung

Nachdem im Jahr 2003 Armin Ullmann nach seiner jahrzehnte langen schweren Krankheit gestorben ist und auch seine Frau langsam das Rentenalter erreicht hat, haben Jana und Sven Ullmann eine weitreichende und gute Entscheidung getroffen. Sie haben sich für die Familie und ihre zwei Kinder entschieden und gegen die drei erfolgreichen Geschäfte und so wurde im Sommer/Herbst das Schlafhaus und das Aloha in Kaufbeuren geschlossen. Fortan konzentrieren sie sich auf ihr Geschäft in Bad Wörishofen und können so auch noch Zeit mit den Kindern verbringen

Umfangreiche Renovierung und Neugestaltung

In den Jahren 2012 und 2015 wurde das Geschäftshaus und die Verkaufsräume in Bad Wörishofen komplett saniert und auf energetisch neuesten Stand gebracht. Die erfolgreiche Schlafberatung wurde Schritt für Schritt weiter verbessert und das Augenmerk beim Einkauf liegt auf nachhaltige Produkte, nach Möglichkeit in Deutschland oder der EU hergestellt und in hoher Qualität. Durch die Kooperation mit führenden regionalen Hotels können deren Gäste die hohe Qualität der Bettwaren in ihrem Urlaub hier im Allgäu testen und auch kaufen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken