Kathreinerstraße 28
86825 Bad Wörishofen

Telefon: 082 47 / 9 03 73
Telefax: 082 47 / 3 14 54

E-Mail: info@betten-ullmann.de

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do und Fr
09:30 – 12:30 / 14:00 – 18:00 Uhr
Di (Reinigungstag)
schon ab 08:30 Uhr geöffnet
Sa
09:30 – 14:00 Uhr

Schlafberatungen gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Terminabsprache

Willkommen in der Welt des guten Schlafs!

Wir versenden versandkostenfrei!

Blog

HomeAllgemeinBesser schlafen-Schlafstörungen vermeiden

Besser schlafen-Schlafstörungen vermeiden

Gesunder Schlaf und Kneipp in Füssen

Etwas ganz Großes tut sich in Füssen am Fuße der Allgäuer Alpen, das Thema Schlaf rutscht in den Vordergrund. Menschen mit gestörten Schlaf finden bald in einigen Hotels ihre Ruheoasen. In Verbindung mit Kneipp und speziellen Angeboten soll der gesunde Schlaf wieder eintreten.

Eigentlich ist Füssen mit seiner wunderschönen Landschaft, den Seen und dem Märchenschloss an sich schon ein erfolgreicher touristischer Magnet – aber dies ist den Verantwortlichen in Füssen nicht genug.

Sie denken weiter in die Zukunft und haben sich viele Gedanken gemacht, wie sie auch den Gesundheitsaspekt, Füssen ist schließlich anerkannter Kneippkurort, weiter fördern kann. In Zusammenarbeit mit der LMU-Universität in München und vielen anderen sehr kompetenten Ärzten und Fachleuten wurde vor ein paar Jahren das Schlafprojekt begonnen und Sven Ullmann war von Anfang an in beratender Position für den Bereich Bettausstattung mit dabei.

Gesunder, erholsamer Schlaf wird heute von der Wissenschaft als eine der Grundbedingungen für die Gesundheit anerkannt. Schlafstörungen und Rückenbeschwerden betreffen heute leider einen großen Teil der Gesellschaft.

Dabei wissen wir, dass ein qualitativ schlechter Schlaf sich direkt auf die Gesundheit auswirkt. Egal ob körperlich in Form von Rücken- und Gelenkschmerzen, Übergewicht, erhöhte Infektanfälligkeit, Stoffwechselstörungen bis hin zur deutlichen Erhöhung des Herzinfaktrisikos, schlechter Schlaf ist ein Gesundheitsrisko. Aber auch die geistigen Auswirkungen sind elementar. Wir lernen im Schlaf, unser Gehirn arbeitet nachts auf Höchstleistung um all das täglich Erlebte zu verarbeiten, einzuordnen oder zu löschen. Und nicht zuletzt gehen eine Reihe von psychischen Erkrankungen mit Schlafstörungen einher und hier weiß man nicht so genau, was zuerst da war, die Henne oder das Ei.

Es gibt also genügend Gründe, sich um eine Verbesserung des guten Schlafes zu kümmern und dies wird jetzt bald in einigen Hotels in der Region Füssen/Hopfen/Bad Faulenbach geschehen. Und wir sind mit dabei um die Betten, also die Basis des erholsamen Schlafes perfekt dafür auszustatten.

Für Fragen rund ums Bett steht ihnen Sven Ullmann gerne zur Verfügung.

Hier ein Bericht des BR zu diesem Thema

Schlaf- beratung Schlafberatung hier online buchen